Der Schwarze Esel ist da

Der Name des neuen Eisenacher Schwarzbieres lautet: Schwarzer Esel.
Als im Sommer 2011 die Wartburg Brauerei Eisenach die Namenssuche für das Eisenacher Schwarzbier eröffnet hat, war noch nicht abzusehen, wie zahlreich die Beteiligung sein würde. Über 300 Namensvorschläge sind eingegangen. Gewinner der Aktion ist Thomas Rohland aus Gerstungen, der mit seinem ungewöhnlichen und mutigen Vorschlag, den ersten Preis gewonnen hat.

Die Brauerei hat sich bewußt für den Namen „Schwarzer Esel“ entschieden, der viele Biertrinker erst einmal überraschen wird, weil er so ungewöhnlich ist. Namenspaten sind die Esel der Wartburg, wobei Eselin Anja es sogar als Model aufs Logo und Etikett geschafft hat. Zielgruppen des Bieres sind die Eisenacher und Thüringer Gastronomie und natürlich der Endverbraucher. Der neue Name wurde auch gewählt, um die Touristen der Wartburgstadt, für das Schwarzbier zu begeistern. Das Schwarzbier gibt es im Faß und als 0,5 Liter Flasche. Wir sind bereits in zahlreichen Hotels, Restaurants und im Handel vertreten. Die flächendeckende Versorgung des Handels ist ein längerer Prozess, auf den wir als Brauerei nur begrenzt Einfluss haben. Wir bedanken uns hier schon einmal bei allen regionalen Geschäften und Händlern, die unsere Marke Schwarzer Esel bereits führen und uns unterstützen. Sie können das Bier aber auch direkt im Werksverkauf der Brauerei Eisenach, Wartburgallee 25a beziehen. Dort finden Sie auch unsere attraktiven Geschenksets und andere Artikel. Ab Mitte Januar wird es eine eigene Internetseite des Schwarzen Esels geben. Auf dieser Seite sind dann auch überregionale Bestellungen möglich.

Das Bier wurde im Oktober zum ersten Eisenacher Schwarzbierfest eingeführt. Der große Erfolg hat die Brauerei veranlasst, das Schwarzbierfest mit einem umfangreichen Programm einmal im Jahr im Herbst zu veranstalten. Der Schwarze Esel freut sich schon.

Das Erscheinungsbild des Schwarzen Esels liegt in den Händen der Werbeagentur „Der neue Blick“. Die Agentur ist auch für Etiketten und Werbeartikel, wie Bierdeckel und Gläser verantwortlich. Der humorvolle Name ist Programm. Zahlreiche, außergewöhnliche Aktionen sind geplant, die das Bier von anderen Schwarzbieren abgrenzen sollen, um so eine eigenständige Biermarke zu schaffen. „Schwarzer Humor muss nicht trocken sein!“ könnte ein Motto des neuen Bieres lauten.

Wir sind weiterhin dankbar für alle Anregungen, Wünsche und Bestellungen des Eisenacher Schwarzbieres "Schwarzer Esel". Dafür kann das Kontaktformular genutzt werden.